Loading

Fotoelektrische Sensoren

Fotoelektrische Sensoren ermitteln mithilfe eines Lichtstrahls die An- oder Abwesenheit eines Objekts. Wenn Sie lange Schaltabstände benötigen oder das zu erfassende Objekt nicht aus Metall ist, dann ist diese Technologie eine ideale Alternative zu den induktiven Näherungssensoren. Unsere fotoelektrischen Sensoren erfüllen die Ansprüche für den Einsatz in den verschiedensten Branchen, wie z. B. Fördertechnik, Verpackungsindustrie, Lebensmittelverarbeitung und Förderindustrie. Wenn Sie für besondere Einsätze Anschlüsse und Kabel benötigen, die nicht der Norm entsprechen, können wir die Sensoranschlüsse nach Ihren Vorgaben anpassen.

Main Image

Unsere optoelektrischen Sensoren mit Hintergrundausblendung eignen sich für Anwendungen, in denen ein Zielobjekt erfasst werden muss, das sich unmittelbar vor einem reflektierenden Hintergrund befindet. Diese Hintergrundausblendung ist vor allem sehr effektiv, wenn das Zielobjekt und der Hintergrund ähnliche Reflektionseigenschaften aufweisen (Beispiel: das vom Zielobjekt reflektierte Licht entspricht in etwa dem vom Hintergrund reflektierten Licht) oder wenn dunkle Zielobjekte vor helleren, stärker reflektierenden Hintergründen erkannt werden müssen.

Fotoelektrische Sensoren mit Hintergrundausblendung
Main Image

Wir bieten eine umfassende Produktreihe mit fotoelektrischen Spezial-Sensoren, die verschiedene Abtastungstechnologien verwenden, um Ihre anspruchsvollsten Anwendungsanforderungen zu erfüllen.

Produktreihe mit fotoelektrischen Spezial-Sensoren
Main Image

Fotoelektrische Miniatursensoren sind sehr klein und dünn und daher ideal für den Einsatz in Anwendungen mit begrenzter Montagefläche. Wir verfügen über eine große Auswahl von Miniatursensoren, die von den in einem genormten 20 mm tiefen Gehäuse untergebrachten VisiSight™-Sensoren bis zum Subminiatursensor 42 KA (mit nur 3,5 mm Tiefe) reichen.

Fotoelektrische Miniatursensoren
Main Image

Unsere Lumineszenzsensoren der Serie 45LUM erkennen lumineszierende/fluoreszierende Partikel und Materialien, die für das menschliche Auge nicht sichtbar sind. Dieser Sensor ist eigenständig in einem IP67-Gehäuse untergebracht und erkennt Kleber, Tinte, transparente Etiketten, Öle, Fette, Farben, Reinigungsmittel und Kreide.

Lumineszenzsensoren
Main Image

Lichtgittersensoren vereinen mehrere Sender- oder Empfängerelemente in einem einzelnen Gehäuse zum Aufbau eines Abtastfeldes anstelle eines einzelnen Abtaststrahls. Deshalb erkennen diese Sensoren Ziele in einem weiten Bereich. Die Lichtgitter eignen sich zum Erkennen von unterschiedlichsten Objekten und Teilen auf Förderbändern, auch das Erkennen verschiedener Größen sowie unregelmäßig positionierter Produkte mit Aussparungen ist möglich – und das zu einem Bruchteil der Kosten mehrerer einzelner Lichtschranken.

Lichtgitter
Main Image

Lasersensoren erkennen genau kleine Ziele wie Schweißmuttern und Montageklammern. Sie verfügen über einen viel größeren Erfassungsbereich als Sensoren mit normalem Rot- oder Infrarotlicht.

Fotoelektrische Lasersensoren
Main Image

Labelsensoren sind speziell dafür konzipiert, die steigende und abfallende Flanke von Etiketten auf einer Wange oder Stoffbahn zu erkennen. Sie verwenden fotoelektrische und kapazitive Abtastungstechnologie, um Anforderungen von Verpackungs-/Etikettierungsanwendungen zu erfüllen, für die andere Sensoren nicht ausreichen.

Fotoelektrische Labelsensoren
Main Image

Unsere optoelektronischen Series 5000-Sensoren für explosionsgefährdete Bereiche bestehen aus zwei Hauptkomponenten: einem fotografischen Kopf und einem Stromversorgungssockel. Der fotografische Kopf, in dem sich die meiste Elektronik befindet, lässt sich vom Stromversorgungssockel einfach durch Drehen einer Schraube entfernen. Diese Sensoren wurden für die Klassen I, II und III, Divisionen 1 und 2, Gruppen A, B, C, D, E, F und G für Gefahrenbereiche entwickelt. Es handelt sich um eigensichere Zener-Diode-Barrieren, erhältlich als diffus (2,1 m), polarisiert retroreflektiv (6 m), retroreflektiv (10 m) und Lichtwellenleiter in einem modularen Gehäuse der Schutzart IP66.

Sensoren für explosionsgefährdete Bereiche
Main Image

Fotoelektrische Mehrzwecksensoren ermöglichen einen zuverlässigen Betrieb. Sie erfüllen die Anforderungen für die meisten regulären Anwendungen in den verschiedensten Branchen, wie z. B. Fördertechnik, Verpackungsindustrie, Lebensmittelverarbeitung und Förderindustrie.

Fotoelektrische Mehrzwecksensoren
Main Image

In vielen verschiedenen Branchen ist die fotoelektrische Gabellichtschranke ein einfach einsetzbares und wirtschaftliches Verfahren zum Erkennen und Zählen von Kleinteilen. Die bei anderen Lösungen der Lichtabtastung auftretenden Ausrichtungs- und Justierprobleme kommen hier nicht vor. Wählen Sie zwischen Kunststoff- und Metallmodellen aus. 

Fotoelektrische Gabelsensoren
Main Image

Unsere LWL-Sensoren sind für Anwendungen in der Verpackungsindustrie geeignet, die z. B. die Erkennung von Kleinstteilen, die Teileverifizierung in schwer erreichbaren Bereichen und die Registrierung von Farbmarken erfordern. Unsere Sensoren bestehen aus einer Lichtverstärkungseinheit und einem LWL-Kabel, das Sie im Erkennungsbereich installieren können, um die Empfindlichkeit dezentral anzupassen.

LWL-Sensoren
Main Image

Lichtwellenleiterkabel sind im Wesentlichen an einen Lichtleiterverstärker angeschlossene Lichtröhren. Das vom Sensor ausgestrahlte Licht wandert in den Kabeln über die transparenten Fasern und erscheint am Ende der Faser. Der übertragene oder reflektierte Strahl wird über verschiedene Fasern zurück zum Empfänger geleitet. Unsere LWL-Kabel sind ideal zum Erfassen kleiner Objekte und werden an Orten montiert, die für fotoelektrische Sensoren nicht zugänglich sind.

Lichtwellenleiterkabel
Main Image

Wir bieten eine breite Palette optoelektrischer Sensoren für Farb- und Kontrasterkennung an. Unsere Farb-/Kontrastsensoren reichen von True-RGB-Farbsensoren für den industriellen Einsatz bis hin zu Sensoren für Registrierungsmarkierungen und eine breite Palette an Hintergrundfarben, einschließlich schwieriger Pastelltöne, und erfüllen damit alle Ihre Anwendungsanforderungen.

Fotoelektrische Sensoren für Farbe und Kontrast
Main Image

Unsere fotoelektrischen ClearSight™-Sensoren für die Erkennung transparenter Objekte meistern die drei größten Herausforderungen bei der Erkennung mühelos: Kontrast, Formvariationen und feuchte Umgebungen. Unsere Sensoren ermöglichen eine zuverlässige Erkennung von durchsichtigen Materialen, wie Glas- und Kunststoffflaschen oder Folien.

Erkennung transparenter Objekte