Loading

Front-End-Engineering und Design

Langfristiger Erfolg beginnt ganz am Anfang

Main Image

Seit Jahrzehnten vereinen unsere weltweiten Fachexperten technisches Know-how und Branchenkenntnisse. Wir bieten Services im Bereich Front-End-Engineering und Design (FEED) für Heavy Industries an, wie z. B. den Branchen Öl und Gas, Chemie, Bergbau und Metall. Die gleichen Services bieten wir auch für die Leichtindustrie an, z. B. für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und für Life Sciences. Unser Ziel hierbei ist, Ihre Risiken zu senken und Ihre Kapitalrendite zu steigern.


Front-End-Engineering und Design führt zum Erfolg

Erfolg beruht auf guter Planung

FEED spielt für den Erfolg von Projekten eine wichtige Rolle. FEED bietet nicht nur eine Kostenschätzung, sondern auch eine Bewertung des Projektumfangs, des Budgets, der Gesamtbetriebskosten und des Implementierungszeitplans sowie eine Risikobeurteilung. All diese Faktoren tragen dazu bei, Gefahren und Unsicherheiten während der detailliert ausgearbeiteten Engineering- und Inbetriebnahmephasen zu verhindern. Ein echter Mehrwert für den gesamten Produktionslebenszyklus.

Mit einem FEED können Sie:

  • die Lebenszykluskosten senken,
  • technische Risiken, Planungsprobleme und Kosten eines Projekts verringern,
  • die Inbetriebnahme Ihrer Anlage und das Erzielen von Umsatz beschleunigen,
  • die Risiken in den Bereichen Sicherheit, Gesundheit, Umweltschutz und Compliance verringern,
  • die Risikoermittlung und -minimierung verbessern

FEED unterstützt die Ermittlung von Risiken und die Planung von Umfang, Budget und Ablauf. Mit einer FEED-Studie sichern Sie sich den Erfolg bei der Implementierung und Inbetriebnahme und können Projektrisiken insgesamt minimieren.


Ein großer Anbieter im Bereich Öl und Gas meldet Erfolge mit FEED

Anbieter im Bereich Öl und Gas aktualisiert und verbessert seinen Betrieb

Total E&P UK Ltd. bestellte bei Rockwell Automation Techniker, Komponenten und Support für plattformübergreifende System-Upgrades. Die Ergebnisse:

  • Durch die gleichzeitige Installation und die effektive Verwendung geplanter Ausfallzeiten war die Beeinträchtigung der Produktion vernachlässigbar.
  • Dezentrale Plattformsteuerung
  • Standortübergreifende Gemeinsamkeit der Ersatzteile, Instandhaltung und Anbieter
  • Verwendung vorhandener Anlagen wie Sicherheitssystem-Infrastruktur und Schaltschränke
  • Mehr Ergonomie für Bediener
  • Keine LTIs während des Projekts
  • Nominiert für eine Auszeichnung für HSE-Sicherheit

Gold Fields senkt Risiken mit FEED

Vereinfachte Integration macht die South Deep-Goldmine effizienter

Unsere Techniker haben bei der Durchsetzung einer langfristig angelegten Kundenvision geholfen, „weltweit führend im nachhaltigen Goldabbau“ zu werden. Es handelte sich um ein Vorzeigeprojekt in Südafrika. Die Ergebnisse:

  • umfassende Anlagenvisualisierung und Berichte anhand vordefinierter Key Performance Indicators
  • zentralisierte Prozesssteuerung
  • Fundiertere Geschäftsentscheidungen
  • mehr Kapazitäten
  • weniger Risiken durch Abwärtsinkompatibilität
  • kürzere Lieferzeiten im Steuerungssystem
Möchten Sie mit einem Rockwell Automation-Experten sprechen?

Wir verfügen über die erforderliche Branchenexpertise, um Ihre Automatisierungsinvestitionen zu entwickeln, zu implementieren und zu unterstützen.