Loading

PlantPAx

Prozessleitsystem (DCS)

Main Image

Das PlantPAx®-System hilft Produzenten, schneller fundierte Entscheidungen zu treffen. Darüber hinaus können Sie schneller auf Kundenanforderungen und sich schnell ändernde Spezifikationen reagieren. Die neue Systemversion wurde als integraler Bestandteil Ihrer digitalen Transformationsstrategie entwickelt, die Ihnen hilft, produktiver und profitabler zu sein und zugleich die betrieblichen Risiken zu reduzieren.

Es ist an der Zeit, die Fähigkeiten und Funktionen eines modernen Prozessleitsystems neu zu überdenken.


PlantPAx 5.0

Beschleunigen der digitalen Transformation mit unserer neuesten DCS-Version

Produzenten wie Sie sind Experten beim Umgang mit den Komplexitäten und Herausforderungen, die das Ringen um Wettbewerbsfähigkeit mit sich bringt. Dies gilt in einer Reihe von Branchen – von Pharmazeutika über Verbrauchsgüter, Lebensmittel und Getränke bis hin zu Bergbau und Chemie. Aus diesem Grund ist es so wichtig, die neuesten technologischen Fortschritte zu implementieren und die digitale Transformation stetig weiterzuentwickeln.

Von der Steuerzentrale bis zum Sitzungsraum müssen die Benutzer von Prozesssystemen Produktivität und Budget sowie Beschränkungen auf Ressourcenseite abwägen und sich proaktiv mit den entstehenden Betriebsrisiken auseinandersetzen. Stellen Sie sich diesen Herausforderungen und erzielen Sie mit dem PlantPAx-Prozessleitsystem echte Produktivitätssteigerungen in Ihrer Anlage.

Systemmerkmale können sich positiv auf den Lebenszyklus von Produktionsprozessen auswirken, indem sie sicherstellen, dass werksweite und skalierbare Systeme die Produktivität voranbringen, die Profitabilität steigern und insgesamt die Risiken betrieblicher Abläufe reduzieren.

Die aktuelle Systemversion bietet:

  • Kleineres Befestigungsmaß: Die neuen Prozesssteuerungen erweitern die Produktreihe Logix mit Verarbeitungsleistung auf dem aktuellen Stand der Technik und der Fähigkeit, die Komplexität von PlantPAx-Architekturen zu reduzieren. Die Verkleinerung des Befestigungsmaßes senkt zudem die Gesamtbetriebskosten des Systems über dessen Lebenszyklus.
  • Mehr Konsistenz: Mit den in die Steuerungen integrierten Prozessbefehlen können Projektteams Steuerungsstrategien implementieren, die in individuellen Projekten ebenso wie bei Bereitstellungen an mehreren Standorten für mehr Konsistenz sorgen.
  • Optimierte Workflows: Entwicklungsteams können Einsparungen bei der Konfiguration von Anlagenkomponenten, Alarmen und Elementen des Diagnosesystems erzielen. Bediener erhalten besseren Einblick – sicher und geschützt – in die zugrunde liegende Steuerungslogik.
  • TÜV-zertifiziert für Cyber-Sicherheit: PlantPAx 5.0-Systemarchitekturen sind gemäß der internationalen Norm ISA-99/IEC 62443-3-3 mit einer Leitlinie zur Implementierung eines elektronisch geschützten Systems vom TÜV zertifiziert, um die Minderung der Risiken zu unterstützen.
  • Analysefreundlich: PlantPAx 5.0 verfügt über spezielle Frameworks, mit denen sich Live-Daten ebenso wie historische Daten aus dem Prozessleitsystem in Berichts- und Analysetools überführen lassen. Auf deren Basis können erweiterte Erfahrungsansätze wie Augmented Reality genutzt und die Integration mit skalierbaren Analysepaketen einfach vorgenommen werden.

Von uns unterstützte Branchen


Videos: Neue technische Merkmale von PlantPAx 5.0

Demos bieten bessere Einblicke in technische Merkmale

Die neueste Version von PlantPAx ist mit mehr technischen Merkmalen als je zuvor ausgestattet. Diese Demovideos zeigen Bedienern und Technikern verschiedene Funktionen und Merkmale der neuesten Version des modernen Prozessleitsystems.

Jedes Video bietet eine detaillierte Beschreibung spannender neuer Funktionen von PlantPAx 5.0 und zeigt, wie diese Version Produktivität und Profitabilität voranbringt und dabei die betrieblichen Risiken mindert.

Dieses Demovideo konzentriert sich auf die Bibliothek von Prozessobjekten für die neue Prozesssteuerung in PlantPAx 5.0. Andere Videos in der Playlist zu technischen Merkmalen konzentrieren sich auf folgende Themen:

  • Eingebettete Alarme
  • Verantwortlichkeit und Zuweisung
  • SAMA-Diagramme
  • Verwendung der Befehle
  • HiHART
  • Und mehr
Mit der Playlist-Kachel können Sie auf alle Videos zugreifen.
Process Solutions User Group

Diese jährlich durchgeführte, branchenführende Veranstaltung befasst sich mit den Herausforderungen im Bereich der Produktion, denen Sie Tag für Tag gerecht werden müssen. Sie können sich mit den hintergründigen programmatischen Erklärungen, aussagekräftigen technischen Sitzungen und Praxis-Workshops auseinandersetzen, um mehr über die neuesten Techniken im Bereich der Prozessautomatisierung zu erfahren.

PlantPAx: das moderne Prozessleitsystem

Überdenken Sie Ihre Erwartungen an ein Prozessleitsystem

Ihre gesamten Automatisierungsaktivitäten können in ein Connected Enterprise integriert werden – mit dem PlantPAx-System als zentraler Komponente. Dank dieser Technologie können Sie die Produktivität steigern, die Effizienz erhöhen und Kosten senken.

PlantPAx, das moderne Prozessleitsystem, ist ein einzelnes Steuerungssystem für das gesamte Werk und bietet mehr Flexibilität, um bessere geschäftliche Entscheidungen möglich zu machen.

Steuerung und Optimierung des gesamten Werks: Das PlantPAx-System verwendet eine gemeinsame Automatisierungsplattform zur nahtlosen Integration der kritischen Bereiche im Werk. Dieses moderne Prozessleitsystem verknüpft Prozess-, Ablauf-, Leistungs-, Informations- und Sicherheitssteuerungen mit einer einzigen werksweiten Infrastruktur. Zu den Vorteilen zählen gemeinsame Plattformen, ein unbeeinträchtigter Datenstrom, einfache Verwaltung und geringe Gesamtbetriebskosten. Unsere leistungsstarken Architekturen anzeigen

Skalierbare und modulare Architektur: Mit dem PlantPAx-System erhalten Sie eine Vielzahl von Architekturoptionen für mehr Flexibilität. Sie können dieselbe Plattform für einzelne Stationen oder große verteilte Architekturen verwenden. Dies umfasst einfache Integration ohne Datenreplikation, kürzere Produkteinführungszeiten und skalierbare Systemmerkmale wie Bedienerschnittstellen, Batch-Management und Datenerfassung. Mehr über Design- und Implementierungslösungen erfahren

Offen, datenorientiert und sicher: Das moderne Prozessleitsystem PlantPAx basiert auf offenen Kommunikationsstandards mit EtherNet/IP als Backbone. So sind Echtzeitinformationen im gesamten Unternehmen verfügbar, die fundiertere Geschäftsentscheidungen ermöglichen. Treffen Sie bessere geschäftliche Entscheidungen, indem Sie Virtualisierung und Mobilität nutzen, IP/OT-Konvergenz mit COTS-Hardware ermöglichen, eine Energieersparnis von bis zu 10 % erzielen und eine systematische Defense-in-Depth-Sicherheitsstrategie umsetzen. Schützen Sie Ihre Daten

Flexibles Liefer- und Supportnetzwerk: Mit dem PlantPAx-Prozessleitsystem können Sie die optimale Implementierung und das Support-Team unter Berücksichtigung Ihrer Anforderungen wählen. Wir stellen das System sowie andere erstklassige Lösungen gerne für Sie bereit. Dies kann auch Ihr Prozesssystemintegrator vor Ort übernehmen, mit dem Sie bereits langjährige Geschäftsbeziehungen unterhalten.


Lebenszyklus-Services

Unterstützung betrieblicher Prozesse über den gesamten Lebenszyklus

Unternehmen benötigen für die Umsetzung einer Lebenszyklusstrategie vom Fertigungsbereich bis in die Verwaltung einen globalen Partner, der die Anforderungen ihrer Branche versteht. Rockwell Automation kombiniert Fachwissen und Technologie, um brillante Lösungen anbieten zu können. Wir arbeiten in jedem Stadium des Lebenszyklus mit Ihnen zusammen, um die Möglichkeiten Ihres Geschäfts und damit die Möglichkeiten für Ihre Kunden voranzubringen.

Das Prozessleitsystem PlantPAx zeichnet sich durch die Integration der Prozesssteuerung in das Unternehmen aus. Das reduziert die Systemkosten über dessen Lebenszyklus ebenso wie die betrieblichen Risiken der Prozesse. PlantPAx kann jede Phase des Lebenszyklus optimieren.

  1. Design: Mit schnellerem Engineering und Standardisierung können Teams nicht zur Wertschöpfung beitragende Aufgaben, die den Designprozess beeinträchtigen, auslagern und sich stattdessen auf die eigentliche Wertschöpfung für den Kunden konzentrieren.
  2. Bau: Schnellere Inbetriebnahme und bessere Skid-Integration minimieren Unterbrechungen der Bemühungen zur Einhaltung der projektspezifischen Zeitlinie. Die technischen Funktionen des Prozessleitsystems müssen globale Teams in die Lage versetzen, Probleme im Rahmen der Inbetriebnahme schnell zu beheben. Sie müssen zugleich die Flexibilität bieten, auch späten Änderungen der Anforderungen gerecht zu werden. Die Möglichkeiten der Skid-Integration und Simulationstools für aussagekräftige Akzeptanztests ermöglichen Verkürzungen der Projektlaufzeiten.
  3. Nachhaltig: Einfacher zu warten, zu nutzen und zu modernisieren dank geringerer Gesamtbetriebskosten, kleinerer Abmessungen und vereinfachter Modernisierung.
  4. Verbessern: Unterstützen Sie die Verbesserungsprozesse im Hinblick auf Erweiterung und Optimierung im Unternehmen mit Diagnosefunktionen, offenem Zugriff sowie Analyse- und Optimierungstools.

DCS-Migrationen

Risiken traditioneller Prozessleitsysteme

Das Prozessleitsystem ist das Hirn Ihres Werks. Es überwacht und steuert eine Vielzahl von Geräten, die erforderlich sind, um immer wieder hochwertige Produkte pünktlich fertigzustellen. Mit fortschreitendem Alter der Anlagen treten neue Aspekte in den Vordergrund: Bezugsquellen für Ersatzteile, Service, potenzielle Produktivitätsverluste durch alte Technologien und ein erhöhtes Risiko für Ausfallzeiten. Erfahren Sie, wie Rockwell Automation Ihnen bei der Modernisierung Ihres Steuerungssystems mit dem Prozessleitsystem PlantPAx helfen kann.


Batch-Steuerung und FactoryTalk BatchVon Beginn an Bestandteil des Prozessleitsystems PlantPAx

Die dynamische Fertigung von heute bringt viele Herausforderungen mit sich: Kosten müssen kontrolliert, Risiken minimiert und jede Chance auf Wettbewerbsvorteile genutzt werden. Für viele Unternehmen bedeutet dies, Ineffizienzen in ihren Produktionsbereichen mit neuen Lösungsansätzen zu beseitigen. Dies erfordert eine fundierte Entscheidungsfindung, datenbasierte Aufdeckung von Ineffizienzen und intensive Zusammenarbeit. Unternehmen, die den schnellen technologischen Fortschritt für sich zu nutzen wissen, eröffnen sich immer neue Wettbewerbsvorteile.

FactoryTalk® Batch ermöglicht eine effiziente, konsistente und berechenbare Batch-Produktion mittels Wiederverwendung von Code, Rezepten, Phasen und Logik. FactoryTalk Batch kombiniert den ISA-88-Standard mit bewährter Technologie, deren Flexibilität sie für unternehmensweite Architekturen ebenso wie für komplexe Anwendungen in einzelnen Anlagen geeignet macht. FactoryTalk Batch ermöglicht zudem den Einsatz eines Steuerungs- und Datensystems über Prozesse hinweg, um Kapazität und Produktqualität zu steigern, Energie und Rohstoffe zu sparen und Prozessabweichungen sowie menschliches Eingreifen zu reduzieren.

Vorteile

  • Optimieren der Lieferkette
  • Schnellere Inbetriebnahme
  • Mehr Konsistenz
  • Raum für Wachstum

Design- und Implementierungstools

Tools zur Konfiguration und Anwendung unserer Produkte

Das PlantPAx-Prozessleitsystem nutzt die Verbesserungen unserer Design- und Konfigurationsplattformen. Mit dem PlantPAx System Estimator (PSE) können Sie schnell auf der Basis Ihrer Anforderungen Ihre Architektur entwerfen und validieren. Der PSE-Assistent ist Teil des Integrated Architecture® Builder (IAB).

PlantPAx System Estimator herunterladen Mehr über unsere Systemkonfigurationstools erfahren
Möchten Sie mit einem Rockwell Automation-Berater sprechen?

Wir verfügen über Branchenexpertise, um Ihre Automatisierungsinvestitionen zu entwickeln, zu implementieren und zu unterstützen.

Für Sie empfohlen