Schulungen für Hersteller

Erfolgreicher Auftakt der ersten Rockwell Automation TechED in EMEA

Anwendertagung mit umfassendem Schulungsprogramm zu den neuesten Lösungen und Technologien für ein Connected Enterprise

Rockwell Automation feiert ein erfolgreiches Debüt seiner ersten TechED in EMEA. Die Anwender-und Fortbildungstagung von Rockwell Automation ist in den USA bereits eine etablierte und beliebte Veranstaltungsreihe. Vom 17. bis 19. Oktober 2017 fand im Disneyland Resorts® Paris in Frankreich die erste TechED für die Region EMEA statt. Über 700 Teilnehmer nahmen am umfassenden Schulungsprogramm teil und nutzten das dreitägige Event als einzigartige Gelegenheit zum Netzwerken. Rockwell Automation bot über 250 Stunden Hands-on Labs, technische Schulungen sowie Gesprächsrunden mit dem Management. Die Teilnehmer konnten sich umfassend über die neuesten Lösungen und Technologien zur Optimierung ihres Fertigungsbetriebs weiterbilden.

Klicken Sie bitte auf das Bild, um es in hochauflösender Form anzufordern.

Die TechED-Veranstaltung ist auf herstellende Unternehmen, Systemintegratoren, Distributoren, Partner und Maschinenbauer ausgelegt. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, mit den neuesten Produkten und Technologien von Rockwell Automation zu arbeiten und konnten sich mit Branchenspezialisten und Kollegen dazu austauschen, wie typische Herausforderungen in der Fertigung und Produktion zu lösen sind.

Darüber hinaus standen zahlreiche, speziell auf Informations- und Fertigungsingenieure zugeschnittene Schulungen auf der Agenda. Die Schnittstelle zwischen IT und Produktion sowie deren Zusammenarbeit im Rahmen der industriellen Automatisierung standen hierbei mit folgenden Schwerpunktthemen im Fokus: Mobilität, Visualisierung, Informationsmanagement und Analysen.

„Als globales Unternehmen möchten wir unseren Anwendern weltweit die besten Schulungsmöglichkeiten bieten, um sie bei der unternehmensweiten Vernetzung von Mitarbeitern, Ressourcen und Daten zu unterstützen. Ausgehend vom Erfolg der TechED in den USA waren wir überzeugt, dass auch in der EMEA-Region eine derartige Veranstaltung begrüßt wird“, kommentiert Thomas Donato, EMEA-Präsident bei Rockwell Automation, die Premiere der TechED in Paris. „Und das hat sich auch bestätigt – nicht nur durch die Teilnehmeranzahl, sondern auch durch die vielen positiven Rückmeldungen, die wir im Nachgang zur Veranstaltung erhalten haben.“

Die vom Management-Team von Rockwell Automation gehaltenen Keynote-Präsentationen befassten sich mit den wichtigsten Themen der Branche und zeigten auf, wie sich mit Daten als erfolgsentscheidendes Werkzeug Innovation und Fortschritt vorantreiben lässt. Die Teilnehmer konnten sich zudem darüber informieren, wie sie ein Connected Enterprise optimal nutzen und von den damit einhergehenden Vorteilen profitieren. Darüber hinaus wurden zukunftsweisende Technologietrends erörtert, wie skalierbare industrielle Analysen und Cloud Computing, Betriebsdateninfrastrukturen und -verwaltung, digitaler Wandel, Fernzugriff und -überwachung sowie vernetzte Dienste und Lösungen.

Über Rockwell Automation

Rockwell Automation Inc. (NYSE: ROK) ist der weltweit größte, spezialisierte Hersteller von Automatisierungs- und Informationslösungen für die industrielle Produktion. Ziel von Rockwell Automation ist es, die Produktivität seiner Kunden zu steigern. Darüber hinaus verpflichtet sich das Unternehmen zur Nachhaltigkeit. Der Firmensitz von Rockwell Automation befindet sich in Milwaukee, Wisconsin, USA. Das Unternehmen beschäftigt etwa 22 000 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern.

Medienkontakte

Jasmin Rast oder Sebastian Wuttke
Tanja Gehling

Neuesten Nachrichten

Rockwell Automation und seine Partner bieten Ihnen herausragendes Know-how, um das Design, die Implementierung und den Support Ihrer Automatisierungsinvestitionen zu unterstützen.

Anmelden

Registrieren Sie sich über folgenden Link um automatisch über aktuelle Ausgaben der Automation Today per E-Mail informiert zu werden.