Steigern Sie die Produktivität, und verbessern Sie die Sicherheit über das Internet der Dinge

Verbesserung der Produktivität und Sicherheit über das IoT

Nahezu jeden Tag gibt es Meldungen, dass ein vermeintlich „sicheres“ Netzwerk eines großen Unternehmens gehackt wurde – mit katastrophalen Folgen für das Unternehmen und für seine Kunden.

Jedes Unternehmen ist betroffen, und die Anzahl dieser Schreckensmeldungen wird sich erhöhen, je weiter das „Internet der Dinge“ (IoT) voranschreitet (d. h. je mehr Maschinen und Computer direkt und ohne menschliche Intervention mit dem Internet kommunizieren).

Hersteller sind besonders anfällig, da sie ihre Betriebstechnik (OT) schnell mit Informationstechnologie (IT) konvergieren. Die Manager dieser Firmen suchen nach Quantensprüngen in Geschwindigkeit und Leistung (die das IoT liefern kann), stehen aber oft vor größeren Sicherheitsproblemen.

Weshalb? Weil im IoT jede Maschine, jeder Computer und jede Verbindung ein potenzieller Einstiegspunkt für Angriffe ist. Auch Handheld-Geräte oder Laptops von externen Auftragnehmern können innerhalb einer Anlage zu Quellen für Infektionen oder Sabotage werden.

Kluge Führungskräfte in der Herstellung wissen, dass sich das wahre Potenzial an betrieblichen Verbesserungen durch das IoT (oder auch nur das volle Verständnis der Anfälligkeit von Anlagen und Netzwerken) nicht ohne eine komplette IoT-Bewertung erreichen lässt.

Glücklicherweise ist Rockwell Automation mit seinem einmaligen Angebot an IT- und OT-Technologie führend in der IIoT-Sicherheit und der Prozessverbesserung. Wir bieten Steuerungen und Geräte, die wichtige Betriebsdaten sicher kommunizieren, Leistung und Effizienz von Anlagen steigern sowie umfassende IT-Sicherheitsrichtlinien unterstützen.

Damit Hersteller und industrielle Betreiber sich sicher im IoT bewegen und Echtzeitinformationen verwenden können, die ihre Rentabilität steigern, bietet Rockwell Automation ein fünfstufiges „IoT Connected Enterprise Maturity Model“ an, in dem umrissen wird, wie Unternehmen das IoT sicher für sich nutzen können:

  1. Beurteilung: Bewerten Sie alle Facetten Ihrer vorhandenen OT/IT-Infrastruktur (Daten, Steuerung, Geräte, Netzwerke und Sicherheitsrichtlinien).
  2. Sichere und aktualisierte Netzwerke und Steuerungen: Aktualisieren Sie OT/IT-Netzwerke und Steuerungen als Vorbereitung auf zukünftige Konfigurationen und fortschrittliche Technologien (z. B. Mobilität, Big Data und Cloud-Computing).
  3. Definiertes und organisiertes Working Data Capital (WDC): Bestimmen Sie, wie WDC für optimale Zuwächse genutzt werden soll.
  4. Analyse: Nutzen Sie das WDC als Ergebnis der Verwendung von Hardware, Geräten, Software und Netzwerken für kontinuierliche betriebliche Verbesserungen.
  5. Zusammenarbeit: Aktivieren Sie interne Geschäftsprozesse, und treten Sie mit Teams, Lieferanten und Kunden in Kontakt. Erweitern Sie Echtzeitinformationen im gesamten Unternehmen und in der Lieferkette, und nutzen Sie sie, um auf interne und externe Ereignisse zu reagieren (z. B. Lieferanten- und Kundenaktivitäten, Geschäftstrends, Märkte, politische Ereignisse, Wettermuster).

Wir bei Rockwell Automation haben uns im Eigenversuch selbst davon überzeugt und enorme Zuwächse in Produktivität und Effizienz erzielt. (Tatsächlich haben wir herausgefunden, dass das IoT Connected Enterprise Maturity Model sich selbst finanziert, aber dies ist Thema eines anderen Blogs.) Jetzt helfen wir anderen Unternehmen dabei, Ähnliches zu erreichen. Aber unabhängig von Größe, Branche, aktuellem Bedarf oder der vorhandenen Infrastruktur sollte die Reise in das Internet der Dinge für jeden Hersteller mit einer grundlegenden Bewertung beginnen. Unser „Defense-in-Depth“-Sicherheitskonzept untersucht mögliche Einstiegspunkte für Hacker und Viren in Ihrem Netzwerk ganz genau. Anschließend werden verschiedene Anforderungen priorisiert, um einen Informationsfluss in Echtzeit sowie Intelligenz in einem produktiveren OT/IT-System zu gewährleisten.

Schützen Sie Ihren Betrieb gegen aufkommende IoT-Bedrohungen, und unternehmen Sie den ersten Schritt hin zu einer Optimierung der Betriebsprozesse, indem Sie Rockwell Automation noch heute mit einer ausführlichen Beurteilung beauftragen. Sie werden überrascht sein, wie groß die Risiken sind – aber auch darüber, welche Möglichkeiten das IoT bietet. Warum warten?

Beth Parkinson
Gepostet 30 Juli 2014 Von Beth Parkinson, Market Development Director, Connected Enterprise, Rockwell Automation

Neuesten Nachrichten

Rockwell Automation und seine Partner bieten Ihnen herausragendes Know-how, um das Design, die Implementierung und den Support Ihrer Automatisierungsinvestitionen zu unterstützen.

Anmelden

Registrieren Sie sich über folgenden Link um automatisch über aktuelle Ausgaben der Automation Today per E-Mail informiert zu werden.