Webinar: Management-Perspektiven: Verbesserung der Betriebsabläufe in unsicheren Zeiten

Management-Perspektiven
On-Demand

Dauer

45 Minuten

Speichern

Deutsch

Besonders in diesen ungewissen Zeiten müssen Hersteller flexibel sein, um den sich ändernden globalen Anforderungen gerecht zu werden. Sind Ihre Fertigungssysteme und -prozesse vernetzt und zukunftssicher?

In der ersten Ausgabe unserer Management Perspectives-Webinare bringen wir Industrieexperten von Rockwell Automation und EY an einen Tisch. Sie sprechen darüber, wie Innovationen und die digitale Transformation dabei helfen können, auf veränderte Anforderungen an die Arbeitnehmer zu reagieren und Maschinen, Anlagen und die Lieferkette zu vernetzen, um eine effizientere Produktion zu gewährleisten.

In diesem Webinar erfahren Sie:

  • Wie sich flexible Fertigung durch intelligente Maschinen und Anlagen realisieren lässt
  • Wie wichtig eine sichere und vernetzte Anlage (Connected Plant) ist
  • Wie Sie die notwendige Qualifikation Ihrer Mitarbeiter sicherstellen und Innovation fördern können

Durch das Webinar führt:

Dr. Adrian Reisch
Partner und Global Leader Product Lifecycle Management (PLM) bei EY (Ernst & Young)

Nach dem Studium der Molekularbiologie in Basel promovierte Adrian Reisch an der Universität Freiburg. Bei EY ist er Leiter des Product Lifecycle Managment und hat dabei umfassende Erfahrungen bei Projekten zur digitalen Transformation führender Industrieunternehmen in verschiedenen Branchen gesammelt. Als Partner bei EY ist es seine Aufgabe, Kunden bei der Lösung komplexer Probleme im Bereich der digitalen Transformation zu unterstützen. Ganz gleich, ob es sich um hohen Innovationsdruck, steigende individuelle Kunden- und Marktanforderungen, immer höhere Komplexität bei Produkten oder im Portfolio, die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und intelligenter vernetzter Produkte oder die weltweite Zusammenarbeit in einem Design- und Produktionsnetzwerk handelt, sein Ziel ist es stets seinen Kunden die praktischsten und wirtschaftlichsten Lösungen aufzuzeigen.

Andreas Hamm
Country Sales Director Deutschland, Rockwell Automation

Herr Andreas Hamm ist seit 2005 im Unternehmen und bekleidet seit 2017 die Position als Country Sales Director Deutschland.  Er verantwortet die Geschäftsentwicklung im strategisch wichtigen deutschen Automatisierungsmarkt.Er legt seinen Fokus darauf, Maschinenbauer und herstellende Unternehmen in enger Kooperation - auch mit den kompetenten Rockwell Automation Partnern - auf ihrem Weg zur digitalen Transformation zu begleiten.

Ludwig Haslauer
Country Sales Director Österreich, Rockwell Automation

Herr Ludwig Haslauer verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Unterstützung von Maschinenbauern und herstellenden Unternehmen bei der Umsetzung von Automatisierungsprojekten sowie im internationalen Vertrieb komplexer, individueller Lösungen. Herr Haslauer leitet seit über 10 Jahren die Salesorganisation von Rockwell Automation in Österreich nach der Devise, dass nur eine enge Zusammenarbeit mit Entscheidungsträgern die Ergebnisse liefert, die selbst höchste Erwartungen übertreffen.

Uwe Küppers
Senior Business Consultant für Digitale Transformation, Rockwell Automation

Uwe Küppers ist seit über 25 Jahren in der herstellenden Industrie zu Hause. Sein exzellentes Experten-Wissen im Bereich Analytics, IoT und Manufacturing Enterprise Software hat er durch viele Projekte mit globalen Unternehmen in beratender Funktion gewonnen. Seit 2014 ist Herr Küppers EMEA Chairman der MESA.