Management Perspectives

Wallisellen/Zürich, Schweiz • 6 Juni 2019

Das Schweizer Forum für die Lebensmittelbranche


Erkennen Sie das Potenzial der Digitalisierung

Lassen Sie uns ins Gespräch kommen und Ihnen konkrete Schritte aufzeigen, wie Sie Ihren Return of Investment steigern und wettbewerbsfähig produzieren können. In diesem Forum erhalten Sie die Gelegenheit:

  • Im Expertenkreis die Umfrageergebnisse zu diskutieren
  • Innovative Technologien und Trends Ihrer Industrie kennenzulernen
  • An einem Digitalisierungs-Fallbeispiel aus dem Foodbereich zu erfahren was es heisst: „Think Big, Start Small“
Lokale Veranstaltungen

Datum

6 Juni 2019

Uhrzeit

08:30 – 13:30

Standort

Wallisellen/Zürich, Schweiz

Was werden Sie aus der Konferenz mitnehmen

Ein gesundes Basiswissen der neuesten Technologien in der Digitalisierung

Ein gesundes Basiswissen, um wettbewerbsfähig immer einen Schritt voraus zu sein, und sich den immer wieder verändernden Marktsituationen anzupassen.

Netzwerken mit Kollegen aus Ihrer Branche

Interaktive Diskussionen, und konkrete Hilfestellungen, um Sie auf der Reise zu einer digitalen Transformation zu begleiten.

Exklusive Darstellung der Ergebinisse einer internationalen Studie in Ihrer Industrie

Welches sind die größten Herausforderungen bei der digitalen Transformation in der Lebensmittelindustrie.

Sind Sie bereit, die Potentiale zur Digitalisierung in Ihrem Unternehmen freizusetzen?

Melden Sie sich an zum Schweizer Forum Management Perspectives

MODERATOR der MANAGEMENT PERSPECTIVES

René Brugger, Digitalisierungsexperte SwissT-Net

Industrie 4.0 Experte der 1. Stunde

René Brugger wird Sie durch die Veranstaltung leiten. Er ist Digitalisierungsexperte und kennt die Industrie aus technischer und besonders aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Die besonderen Herausforderungen Schweizerischer Unternehmen, welche im internationalen Wettbewerb stehen, kennt er als Präsident eines Technologieverbandes aus erster Hand. Dabei befasst er sich mit den Rahmenbedingungen und besonders mit «Industrie 4.0».

Leiter «Product Lifecycle Management»

Thomas Pyschny verfügt über 10 Jahre Erfahrung in den Bereichen Beratung, Business Operations Management und Unternehmensentwicklung in den Branchen Maschinenbau, Konsumgüter, Pharma und Chemie. Thomas ist Leiter des Bereichs «Product Lifecycle Management» bei EY Schweiz, verfügt über umfangreiche Erfahrung in PLM-gesteuerten Transformationsprogrammen und ist Gastdozent für PLM an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften.

Chairman MESA EMEA

Uwe Küppers ist seit über 25 Jahren in der herstellenden Industrie zu Hause. Sein exzellentes Experten-Wissen im Bereich Analytics, IoT und Manufacturing Enterprise Software hat er durch viele Projekte mit globalen Unternehmen in beratender Funktion gewonnen. Er ist auf internationalem Terrain unterwegs und kennt sich im Ecosystem von Maschinenbauer, Hersteller, Systemintegratoren und Beratungsfirmen bestens aus, so ist er auch seit 2014 EMEA Chairman der MESA (Manufacturing Enterprise Solutions Association).

Smart Manufacturing Know-How Trägerin

Nach Abschluss des Studiengangs Informatik hat Albina Pace in den letzten 8 Jahren bereits zahlreiche Software-Projekte im Bereich MES in der Prozessindustrie implementiert. Ihre Schwerpunkte liegen auf IIoT, Analytics, Machine Learning, MES und die Digitalisierung von Unternehmen.

Management Perspectives Agenda

9:00 — Willkommen Microsoft & Rockwell Automation

9:15 — Ergebnisse der Umfrage in der Nahrungsmittelindustrie zum Thema „Digital Transformation / IIoT“, Joël Clerc, Market Lead Consumer Packaged Goods

09:45 — Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit durch effiziente, digitale Produktentwicklung und Fertigung - bringen Sie Industry 4.0 zum Leben, Thomas Pyschny, Director, Advisory Services

10:15 — Kaffeepause

10:45 — Digitale Transformation – Humane Transformation, Uwe Küppers, Senior Business Consultant & Chairman MESA EMEA

11:30 — Fallbeispiel: Auf dem Weg zu einem Connected Enterprise – von Konzept zur Realisierung basierend auf einer skalierbaren Lösung, nach dem Motto „Think Big, Start Small“, Albina Pace, Technical Consultant

12:00 — Panel-Diskussion: Management Perspektiven auf die Digitalisierung

12:30 — Business Pasta Lunch & Ende der Veranstaltung

Standort

Microsoft Schweiz

Richtistrasse 3
8304 Wallisellen

Auf der Karte anzeigen

Bereit das Potenzial Ihres Unternehmens freizusetzen?

Melden Sie sich an zu der Schweizer Management Perspectives und leiten Sie die digitale Transformation Ihrer Firma.