Loading

Netzwerksicherheit und Infrastruktur

Wir bieten Netzwerk- und Sicherheitslösungen zur Verbindung Ihrer Automatisierungsprodukte untereinander und mit dem restlichen Unternehmen. Wir unterstützen Sie bei der Wahl der besten Netzwerkarchitektur und geben Ihnen Tipps zur Konzipierung und Realisierung. Wir bieten eine Vielzahl an Geräten, Kommunikationsschnittstellen, physikalischen Medien und Verbindungsmöglichkeiten, damit Sie Ihr Steuerungssystem optimal nutzen können.

Unser ControlLogix®-System nutzt Verbindungen, um Kommunikationsverknüpfungen zwischen Geräten herzustellen. Unsere chassisbasierenden Kommunikationsmodule der Serie 1756 unterstützen die Verbindungsherstellung und implementieren netzwerkbasierte Zugriffssteuerung für Anwender, Geräte und Netzwerke im 1756-Chassis. Wir bieten verschiedene Module an, die EtherNet/IP, DeviceNet, ControlNet und andere Netzwerkprotokolle unterstützen.

1756CommModules
ControlNet-Netzwerk

Das ControlNet™-Netzwerk ist ein Netzwerk mit offener Steuerung, das den Anforderungen von Echtzeitanwendungen mit hohem Durchsatz entspricht. ControlNet unterstützt die Synchronisation zwischen Prozessoren sowie die Echtzeitsteuerung von E/A, Antrieben und Ventilen. Außerdem werden Steuerungsvernetzungsfunktionen für diskrete Anwendungen und Prozessanwendungen geboten, darunter auch Anwendungen mit hoher Verfügbarkeit.

Main Image
ControlNet – Verwandte Produkte

Wir bieten zahlreiche ControlNet™-Produkte für Ihre Anwendungen an. Die Produkte verfügen entweder über eine integrierte ControlNet-Schnittstelle oder stellen die Verbindung zum ControlNet-Netzwerk über ein optionales Kommunikationsschnittstellenmodul her. Wir unterstützen weiterhin Ihre Echtzeitanwendungen mit hohem Durchsatz.

DeviceNet-Netzwerk

Das DeviceNet™-Netzwerk bietet eine offene Steuerung auf Geräteebene und Informationsvernetzung für einfache industriell genutzte Geräte. Es unterstützt die Kommunikation zwischen Sensoren, Aktoren und übergeordneten Geräten wie speicherprogrammierbaren Steuerungen und Computern. Da Strom und Signale in nur einem Kabel transportiert werden, ermöglicht dieses Netzwerk einfache und wirtschaftliche Verdrahtungsoptionen.

Main Image
DeviceLogix-Enabled-Produkte

Die intelligente DeviceLogix™-Komponententechnologie integriert Lösungsfunktionen in die E/A, Motorstarter, Drucktasten und andere Steuerungskomponenten und ermöglicht so eine dezentrale Steuerung mit höherer Leistung und geringeren Kosten.

Main Image
DeviceNet – Verwandte Produkte

Wir bieten zahlreiche mit DeviceNet™ verwandte Produkte für Ihre Anwendungen an. Diese Produkte verfügen entweder über eine integrierte DeviceNet-Schnittstelle oder stellen die Verbindung zum DeviceNet-Netzwerk über ein optionales Kommunikationsschnittstellenmodul her. Wir führen unsere Investitionen in DeviceNet durch Lösungen fort, die die Verdrahtung, Inbetriebnahme und Fehlerbehebung von DeviceNet vereinfachen.

EtherNet/IP-Netzwerk

Das EtherNet/IP™-Netzwerk ermöglicht werksweite Netzwerksysteme unter Verwendung von offenen, der Industrienorm entsprechenden Netzwerktechnologien. Damit werden Echtzeitsteuerung und -informationen in diskreten Anwendungen, Anwendungen mit kontinuierlichen Prozessen, Batch-, Sicherheits-, Antriebs- und Bewegungsanwendungen und Anwendungen mit hoher Verfügbarkeit ermöglicht. Im EtherNet/IP-Netzwerk können Geräte wie Motorstarter und Sensoren mit Steuerungen und HMI-Geräten sowie weiteren Geräten im Unternehmen verbunden werden. Es unterstützt sowohl nicht industrielle als auch industrielle Kommunikationen in einer allgemeinen Netzwerkinfrastruktur.

Main Image
ArmorIndustrielle Stratix 5700-Ethernet-Switches

Industrielle ArmorStratix™ 5700-Ethernet-Switches bieten eine zuverlässige, robuste und maschinennahe Lösung für Netzwerke in extremen Umgebungen. Dieses Layer 2 Managed Switch ist gemäß IP67 klassifiziert für Staub- und Spritzwasserschutz und eignet sich ideal für Einsätze, bei denen weit verteilte Anwendungen erforderlich sind.

Main Image
Embedded Switch-Technologie

Mit der Embedded Switch-Technologie werden Ethernet-Switch-Funktionen zur Unterstützung von Anwendungen mit hoher Leistungsfähigkeit direkt in Ihre Hardware integriert. Unsere Produkte mit zwei Ports und integrierter Switch-Funktion ermöglichen den direkten Anschluss von Geräten an das Netzwerk – ohne einen separaten Ethernet-Switch. Dies senkt die Gesamtkosten und vereinfacht die Systemkonfiguration. Diese Produkte unterstützen lineare und DLR-Topologien (Device-Level-Ring) für EtherNet/IP™-Anwendungen.

Main Image
EtherNet/IP – Verwandte Produkte

Wir bieten mehr als 4000 Automatisierungsprodukte für eine Vielzahl an Anwendungen an. Diese Produkte verfügen entweder über eine integrierte Netzwerkschnittstelle oder über ein optionales Kommunikationsmodul. Wir erweitern stetig unsere EtherNet/IP™-Angebote um neue und innovative Produkte.

Main Image
Network Address Translation-Geräte (NAT)

Möchten Sie die Flexibilität in Ihrem kleinen Steuerungssystem erhöhen? Würden Sie gern mehrere Maschinen über dieselbe Leitung mit identischen Netzwerkeinstellungen konfigurieren? Mit unseren NAT-Geräten können Sie Ihre Maschinen anpassen: Komplizierte, kostspielige und zeitaufwändige Änderungen gehören dann der Vergangenheit an. Durch die Konfiguration mehrerer Maschinen über eine einzelne Leitung können Ihre Steuerungssysteme mit identischen Einstellungen über Ethernet-Netzwerke kommunizieren, ohne dass die Einstellungen neu konfiguriert werden müssen. Sie können so auch den dezentralen Support per VPN-Verbindung vereinfachen. 

Main Image
Stratix 2000 Unmanaged Ethernet-Switches

Unsere Stratix® 2000 Unmanaged Ethernet-Switches der Serie 1783 sind ideal für kleine Steuerungsnetzwerke geeignet. Diese Switches in Industrieausführung benötigen keinerlei Konfiguration und werden über einfache Kabelanschlüsse mit den Logix-basierten Steuerungen verbunden.

Main Image
Stratix 2500 Lightly Managed Switches

Our Bulletin 1783 Stratix® 2500 Lightly Managed Switches enable network connectivity in applications where traditional unmanaged switches lack the ability to provide diagnostics and security. This connectivity helps you achieve higher productivity and network reliability.

Main Image
Industrielle Stratix 5400-Ethernet-Switches

Unsere industriellen Managed Stratix® 5400-Ethernet-Switches unterstützen Layer 2-Switching und Layer 3-Routing mit GE Power over Ethernet (PoE) und zusätzlichen GE-Glasfaserports, die für eine verbesserte Skalierbarkeit in verschiedenen Anwendungen sorgen. Diese Switches bieten außerdem Device Level Ring mit Unterstützung für drei Ringe. Dies ermöglicht mehr angeschlossene Geräte auf Zellen- und Zonenebene und damit mehr Flexibilität beim Netzwerkdesign.

Main Image
Industrielle Stratix 5410 Distribution Switches

Unsere Stratix® 5410 Industrial Distribution Switches der Serie 1783 sind für die 19-Zoll-Rack-Montage für höhere Portdichte ausgelegt. Diese Switches bieten eine reine Gigabit-Plattform mit vier 10-Gigabit-Portoptionen und NAT-Funktionen (Network Address Translation) für Netzwerke, in denen eine Leistungsfähigkeit entscheidend ist. Die Stratix 5410-Switches haben ein robustes äußeres Design, was sie zu einer idealen Lösung für Anwendungen in rauen Umgebungen macht.

Main Image
Industrielle Stratix 5700 Managed Ethernet-Switches

Stratix® 5700 Industrial Managed Ethernet Switches der Serie 1783 verwenden die aktuelle Cisco® Catalyst®-Switch-Architektur und den entsprechenden Funktionssatz. Sie wurden für Switching-Anforderungen von kleineren Anwendungen bis hin zur IT-bereiten Integration mit werksweiter Infrastruktur entwickelt. Konfigurations- und Überwachungstools sorgen für eine sichere Integration in das Unternehmensnetzwerk und ermöglichen die einfache Einrichtung und Diagnose mit unserem Integrated Architecture®-System.

Main Image
Leistungsstarke Stratix 5800 Managed Switches

Die leistungsstarken Stratix 5800 Managed Switches der Serie 1783 bieten Gigabit-Leistung in einem flexiblen Paket. Sie sind mit festem oder modularem Aufbau erhältlich und unterstützen zahlreiche Kupfer-, Glasfaser- und PoE-Erweiterungsmodule. Zusätzlich sind sie mit Layer-2- oder Layer-3-Routing-Firmware-Optionen erhältlich, um verschiedenste Anwendungsanforderungen zu erfüllen.

Main Image
Stratix® 5950 Security Appliance

Unsere Stratix® 5950 Security Appliance vereint eine Reihe moderner Sicherheitsfunktionen in einem einzigen Gerät zum Schutz Ihrer industriellen Automatisierungsinfrastruktur. Als Bestandteil unseres Sicherheitsangebots baut dieses Produkt auf allgemeinen Netzwerksicherheitstechnologien auf. Diese Technologien tragen zu einer erweiterten Zugriffssteuerung, Erkennung von Bedrohungen und Anwendungstransparenz in Ihrem Industriesteuerungssystem (ICS) bei.


Main Image
Stratix 8000 Modular Managed Ethernet Switches

Die Produktlinie Stratix® 8000 Modular Managed Switch der Serie 1783 nutzt die derzeitige Switch-Architektur und die Leistungsmerkmale von Cisco® Catalyst® in Kombination mit leistungsstarken Konfigurationstools. Mthilfe von gängigen, IT-Experten bekannten Tools wird somit eine sichere Integration in das Unternehmensnetzwerk ermöglicht. Konfigurations- und Überwachungstools sorgen für eine sichere Integration in das Unternehmensnetzwerk und ermöglichen die einfache Einrichtung und Diagnose mit unserem Integrated Architecture®-System.

Main Image
Stratix 8300 Layer 3 Modular Managed Ethernet Switches

Die Produktlinie Stratix® 8300 Layer 3 Modular Managed Switch der Serie 1783 nutzt die derzeitige Schalterarchitektur und die Leistungsmerkmale von Cisco® Catalyst® in Kombination mit leistungsstarken Konfigurationstools, um mithilfe von gängigen, IT-Experten bekannten Tools eine sichere Integration in das Unternehmensnetzwerk zu ermöglichen. Konfigurations- und Überwachungstools sorgen für eine sichere Integration in das Unternehmensnetzwerk und ermöglichen die einfache Einrichtung und Diagnose mit unserem Integrated Architecture®-System. Dieser Layer-3-Switch unterstützt das Routing zwischen VLANs und Subnetzen.

Gateway-Geräte und Koppler

Wir bieten eine Vielzahl von Gateway-Geräten und Kopplern zur nahtlosen Verbindung Ihrer Informations- und Steuerungsnetzwerke mit dem Netzwerk auf Geräteebene zur Senkung der Steuergerätekosten an, und zwar durch Nutzung der vorhandenen Netzwerkstrukturen für den Zugriff auf Daten in anderen Netzwerken. Zusätzliche Koppler sind über unsere Encompass™-Partner, unser Referenzprogramm für Produkte anderer Hersteller, verfügbar. So können Sie schnell die Produkte finden, die Ihre Anwendungsanforderungen am besten erfüllen.

Main Image
Redundanter, intelligenter 4-Wege-Feldbus-Anschlusskasten

Unser redundanter, intelligenter 4-Wege-Feldbus-Anschlusskasten der Serie 1788 bietet eine einfache, redundante und fehlertolerante Methode zum Anschluss von Feldgeräten an ein Profibus-PA- oder FOUNDATION Fieldbus-(H1)-Netzwerk. Das Gerät bietet Segmentschutz für vier Feldgerät-Stichleitungsanschlüsse, indem es Abfallströme kontinuierlich überwacht und fehlerhafte Abfallströme abtrennt, um den Rest des Segments im Falle einer Fehlererkennung zu schützen. Die Hauptleitungsüberwachung in redundanten Konfigurationen ermöglicht die Umleitung von Hauptleitungsnachrichten um Kabelausfälle herum.

Main Image
Intelligenter 6-Wege-Feldbus-Anschlusskasten

Unser intelligenter 6-Wege-Feldbus-Anschlusskasten der Serie 1788 bietet eine einfache und fehlertolerante Methode zum Anschluss von Feldgeräten an ein Profibus-PA- oder FOUNDATION Fieldbus-(H1)-Netzwerk. Das Gerät umfasst einen Buseingang, einen Busausgang und sechs Stichleitungsanschlüsse für Feldgeräte. Jeder Busstrom von Stichleitungsanschlüssen wird kontinuierlich überwacht. Bei Erkennung eines Fehlers wird der Anschluss isoliert, bis der Fehler behoben wurde. Selbst wenn in einem der Segmente ein Kurzschluss vorliegt, können die übrigen Feldgeräte auf dem Bus weiterhin kommunizieren.

Main Image
Redundanter ControlNet-FOUNDATION Fieldbus-(H1)-Koppler

Unser redundanter ControlNet™-FOUNDATION Fieldbus-(H1)-Koppler der Serie 1788 bietet eine schnelle und integrierte Lösung zum Hinzufügen von FOUNDATION Fieldbus-Geräten zu beliebigen Logix-Plattformen.

Main Image
Redundanter ControlNet-Profibus-PA-Koppler

Unser redundanter ControlNet™-Profibus-PA-Koppler der Serie 1788 bietet eine schnelle und integrierte Lösung zum Hinzufügen von Profibus-PA-Feldgeräten zu beliebigen Logix-Plattformen. Dieser Koppler ermöglicht eine direkte Verbindung zwischen Profibus-PA und ControlNet, ohne eine Profibus-DP-Zwischenschicht zu erfordern.

Main Image
EtherNet/IP-zu-DeviceNet-Koppler

Unsere EtherNet/IP™-zu-DeviceNet-Koppler der Serie 1788 bieten eine schnelle und integrierte Lösung zur Erweiterung eines neuen oder bestehenden Systems um DeviceNet™. Mit den integrierten dezentralen Zugriffsfunktionen können Sie die Geräte im DeviceNet-Netzwerk über die automatische Geräteverwaltung steuern, konfigurieren und entstören.

Main Image
Redundanter EtherNet/IP-FOUNDATION Fieldbus-(H1)-Koppler

Unser redundanter EtherNet/IP™-FOUNDATION Fieldbus-(H1)-Koppler der Serie 1788 bietet eine schnelle und integrierte Lösung zum Hinzufügen von FOUNDATION Fieldbus-Geräten zu beliebigen Logix-Plattformen.

Main Image
Redundanter EtherNet/IP-Profibus-PA-Koppler

Unser redundanter EtherNet/IP™-Profibus-PA-Koppler der Serie 1788 bietet eine schnelle und integrierte Lösung zum Hinzufügen von Profibus-PA-Feldgeräten zu beliebigen Logix-Plattformen. Diese Koppler ermöglichen eine direkte Verbindung zwischen Profibus-PA und EtherNet/IP, ohne eine Profibus-DP-Zwischenschicht zu erfordern.

IO-Link-Technologie ist ein globales Protokoll mit offenem Standard, das Sensoren in unser Connected Enterprise integriert, indem ein IO-Link-fähiges Gerät mit einem IO-Link-Master-Modul verbunden wird. Sie können Daten auf eine sehr effiziente Weise vom Sensor direkt in ein Steuerungssystem übertragen. Die Flexibilität von IO-Link-fähigen Sensoren ermöglicht einen effektiveren Betrieb von Maschinen durch die Bereitstellung von Diagnosen für die Steuerung. Zusätzlich zur Produkterkennung zeigen Sensoren einen detaillierten und präzisen Maschinenzustand an, um die Betriebszeit zu verbessern.

IO-Link
Sonstige industrielle Netzwerke

Wir unterstützen eine Vielzahl von Netzwerken der Industrieautomatisierung. In Netzwerken wie Data Highway Plus, DH-485, Universal Remote I/O und SERCOS II können Sie daher flexibel neue Anwendungen mit bestehenden verbinden. Wir bieten auch im Chassis integrierte Verbindungstechnik zu vielen anderen Netzwerken über unsere Encompass™-Partnerprodukte an.

Main Image
Data Highway Plus (DH+)-Netzwerk

Bei dem Data Highway Plus (DH+)-Netzwerk handelt es sich um ein Local Area Network, das die dezentrale Programmierung und das Messaging zwischen Computern und Steuerungen für Anwendungen im Fertigungsbereich unterstützt.

Main Image
DH-485-Netzwerk

Das industrielle DH-485-LAN wurde für Anwendungen im Fertigungsbereich entwickelt. Es nutzt den Übertragungsstandard RS-485.

Main Image
SERCOS-Schnittstelle

SERCOS (Serial Real-time Communications System) ist ein international anerkannter Kommunikationsstandard für die Achssteuerung (IEC 61491). Dieses Kommunikationsnetzwerk ist für die serielle Hochgeschwindigkeits-Kommunikation standardisierter Daten im geschlossenen Regelkreis in Echtzeit über ein störfestes LWL-Kabel entwickelt worden. Wir unterstützen SERCOS mit einer Schnittstelle für Achssteuerungsmodule, die eine SERCOS-Antriebsverbindung und -Steuerung für die ControlLogix®-Steuerung liefert.

Main Image
Universal Remote I/O (RIO)-Netzwerk

Das Remote I/O-Netzwerk ist ein Local Area Network (LAN), das für die Verbindung von Steuerungen zu dezentralen E/A-Chassis und zahlreichen intelligenten Geräten wie Bedienerschnittstellen sowie Frequenzumrichtern und Stromrichtern entwickelt wurde.

Netzwerke für Prozessmessgeräte

Unsere Netzwerke für Prozessinstrumente ermöglichen die Kommunikation zwischen Prozessinstrumenten und dem Prozessleitsystem. Das dezentrale PlantPAx™-Steuerungssystem bietet eine integrierte Unterstützung für Geräte an HART- und FOUNDATION™-Feldbussen. Unsere Encompass™-Partner bieten erweiterte Unterstützung für Profibus PA-, Modbus- und andere Netzwerke. Endress+Hauser und andere Partner bieten jetzt Prozessinstrumente mit Anschlussmöglichkeiten für EtherNet/IP™-Netzwerke an, um diesem neuen Trend gerecht zu werden.

Main Image
FOUNDATION Fieldbus

Das PlantPAx™-Prozessautomatisierungssystem bietet eine einzige, werksweite Steuerungs- und Informationsplattform, und der FOUNDATION Fieldbus-Standard eröffnet die Möglichkeit, die Steuerungsarchitektur in der gesamten Einrichtung zu verteilen. Die Kombination dieser beiden leistungsstarken Technologien ermöglicht eine integrierte, nahtlose Verteilung von Daten und die Ausführung der Prozesssteuerung mit Geräten aus verschiedenen Quellen.

Main Image
HART-Kommunikationsprotokoll

Das HART-Protokoll (Highway Addressable Remote Transducer) ist ein allgemein anerkannter Standard für digital erweiterte Kommunikation mit Instrumentierung in den Prozessindustrien.