Loading

Technische Herausforderungen bei Automobilen und Reifen

Mit fortschrittlichen Lösungen zur Automobil- und Reifenfertigung werden aus Herausforderungen ... Chancen

Technische Herausforderungen bei Automobilen und Reifen

Begegnen Sie den technischen Herausforderungen in der Automobilindustrie, indem Sie wettbewerbsfähigere Prozesse schaffen, sich auf die Implementierung neuer Programme vorbereiten und mit den Anforderungen des Marktes Schritt halten. Mit uns werden Sie flexibler, können die Produktion optimieren, die Anlagenverfügbarkeit maximieren und die Entwicklung Ihrer Belegschaft voranbringen.


Wechselnde Anforderungen mit flexibler Fertigung erfüllen

Kürzere Produkteinführungszeiten Regelmäßige Modellpflege Variable Fahrzeugausstattung Dies sind nur einige Gründe, die deutlich machen, dass Flexibilität in der Fertigung heute unverzichtbar ist, um mit den sich ständig wandelnden Anforderungen des Automobilmarkts Schritt zu halten.

Die Flexibilität muss integraler Bestandteil der Prozesse sein, damit es nicht später zu Problemen kommt, z. B. in Form von längeren Rüstzeiten, mehr Nacharbeit, längeren Ausfallzeiten und höheren Kosten.

Wir können Sie bei der Entwicklung einer flexiblen Fertigungsstrategie unterstützen, indem wir alle benötigten Elemente anbieten: Expertise hinsichtlich der spezifischen Arbeitsbereiche und der Branche insgesamt, Serviceangebote und Partnerschaften. Durch die Zusammenarbeit mit uns können Sie eine leistungsfähige und flexible Lösung mit folgenden Vorzügen implementieren:

  • Beschleunigte Produkteinführungen
  • Schnellere Umrüstungen
  • Effizientere Prozesse
  • Kontinuierliche Verbesserungen auf Basis von Daten

Produktion optimieren und Werke ideal auslasten

Wenn Ihre Werke nicht auf Nachfrageschwankungen vorbereitet sind, kommt es schnell zu Kapazitätsengpässen. Diese führen wiederum zu höheren Arbeitskosten und Terminüberschreitungen. Wenn die Arbeiter sich beeilen, um den Zeitplan einzuholen, entstehen überflüssige Sicherheitsrisiken und die Qualität leidet.

Das konstante Bestreben, mehr mit weniger Aufwand zu erreichen, wird mit der intelligenten Fertigung Realität. Optimieren Sie Prozesse und begegnen Sie technischen Herausforderungen mit Daten, die bereits in den Systemen verfügbar sind.

Sie können beispielsweise Maschinenzyklen analysieren, um einen Plan zur Reduzierung der Steuersystemlatenzen zu entwickeln. Bedenken Sie, dass schon kleinste Verbesserungen bei den Latenzen zu großen Verbesserungen des Systemausstoßes führen können.

Wir können Ihnen außerdem dabei helfen, ein Projekt für kontinuierliche Verbesserungen aufzulegen, das aussagekräftige Daten generiert und die Produktion optimiert.

Sicherheit ist nicht das erste, woran man denkt, wenn es um die Steigerung der Produktivität geht. Kann es aber sein. Wir können Sie dabei unterstützen, ein alternatives LOTO-Verfahren zu entwickeln, das Ihren Sicherheitsanforderungen gerecht wird und zugleich den Maschinenzugang vereinheitlicht, um die Effizienz der Prozesse zu erhöhen.


Wettbewerbsvorteile durch hohe Anlagenverfügbarkeit

Sie möchten mehr mit weniger Aufwand erreichen? Nicht ganz einfach, während Anlagen altern, Arbeiter in Rente gehen und die Produktionsmittel ineffizient verwaltet werden.

Begegnen Sie diesen Herausforderungen in den Bereichen Belegschaft und Technik mit unseren Branchenteams, die einen umfassenden Plan für die Zuverlässigkeit des Assetmanagements entwickeln können.

Intelligentes MRO

Eine vernetzte und auf Daten basierende Herangehensweise an Wartung, Reparatur und Instandhaltung (MRO) ist geeignet, die Aktivitäten im Bereich der Wartung und der Ersatzteillagerung zu optimieren, Ausfallrisiken zu mindern und proaktive Wartungsstrategien zu schaffen. Das schlägt sich unmittelbar im Geschäftsergebnis nieder. Intelligente MRO kann die Laufzeit von Anlagen um bis zu 20 % erhöhen und dabei die Wartungskosten um bis zu 10 % senken.

Die richtige Herangehensweise

Dank unserer strategischen Herangehensweise wird die Anlagenverfügbarkeit maximiert, damit Sie:

  • wichtige Prozesse priorisieren und den Plan dann unternehmensweit umsetzen,
  • Durchführbarkeitsnachweise für neue Technologien und Strategien in Zusammenarbeit mit unseren Partnern erbringen,
  • Lagerbestände durch Standardisierung, Konsolidierung, Optimierung und Rationalisierung der Produktionsmittel reduzieren und die

Belegschaft auf komplexere Prozesse vorbereiten können.

Qualifizierte Arbeitskräfte sind schwer zu finden. Zunehmende Vernetzung und Komplexität in der Automobilfertigung führen aber dazu, dass Sie mehr davon benötigen. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung einer umfassenden Belegschaftsstrategie unter Berücksichtigung der von Ihnen benötigten Fertigkeiten.

Diese Strategie kann Folgendes umfassen:

Training-Services: Identifizieren und Schließen der Fertigkeitslücken und Steigerung der Arbeitsleistung mit übergreifenden Schulungsprogrammen, die den Arbeitskräften ein Verständnis der technologischen Lösungen insgesamt – nicht nur unserer Lösung – vermitteln. Zugleich statten wir Ihre vielversprechendsten Mitarbeiter mit der Fähigkeit aus, selbst Schulungen durchzuführen: „Train the Trainer“-Programme.

Dezentraler Support: Ihre Arbeitskräfte können mit unserem Telefonsupport technische Probleme schnell beheben und die Produktivität steigern. Antworten auf technische Fragen sind auch in unserem Live-Chat, in den Benutzerforen und den Knowledgebase-Artikeln verfügbar.

Asset-Management-Services: Verwalten und maximieren Sie die Assets Ihrer Einrichtung mit unseren skalierbaren Asset-Management-Lösungen. Sie erleichtern die Personalplanung, vermeiden Ausfallzeiten und stellen mit minimaler Beeinträchtigung der Produktion die Betriebsbereitschaft wieder her.

Möchten Sie mit einem Rockwell Automation-Berater sprechen?

Mit unserer Branchenexpertise unterstützen wir Sie bei Design, Umsetzung und Support Ihrer Investitionen in Automatisierungslösungen.

Für Sie empfohlen